PRESSEMITTEILUNG DORINT HOTELS

Dorint Charlottenhof Halle (Saale) ausgezeichnet
Herzlichkeit und Engagement überzeugen schon zum sechsten Mal

 
Köln – 19.02.2019
Das Vier-Sterne-Haus Dorint Charlottenhof Halle (Saale) mit seinen 166 eleganten Jugendstil-Zimmern und -Suiten ist zum sechsten Mal in Folge für seine Servicequalität ausgezeichnet worden.
 
„Der Charlottenhof mit seinem einzigartigen Jugendstil-Interieur ist ein echtes Juwel in Halle“, gratulierte Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaften und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt Hoteldirektorin Christine Gering und ihrem vielfach ausgezeichneten Vorgänger und verdienten Hotelier Dr. Bertram Thieme. „Ich freue mich, Servicequalität, Ambiente und Komfort des Dorint Charlottenhof auszuzeichnen. Das Hotel steht in besonderer Weise für die Entwicklung im Gastgewerbe in Sachsen-Anhalt, Gästen aus Deutschland und der Welt noch mehr Service und Komfort zu bieten“, sagte der Minister bei der Übergabe der Urkunde.
 
Verliehen wurde die Auszeichnung von der Initiative ServiceQualität Deutschland  – eine Qualitätsoffensive, die auch vom sachsen-anhaltinischen Wirtschaftsministerium und vom Tourismusverband des Landes unterstützt wird. Die Auszeichnung erfolgte auf Stufe II. Das bedeutet, dass ein verdeckt prüfender, sogenannter Mystery-Gast zu Besuch im Dorint Charlottenhof Halle (Saale) war, um die Servicequalität zu testen. Alles gecheckt und für bestens befunden: Schon zum dritten Mal erhalten das Haus und seine Hotel-Crew ein Qualitätssiegel der Stufe II.
 
Hoteldirektorin Christine Gering freute sich sehr über die Anerkennung und verwies nicht nur auf das Engagement ihres ganzen Teams, ohne das eine solche Auszeichnung nicht zu gewinnen wäre, sondern auch auf ihren Vorgänger und Mentor. „Dr. Bertram Thieme hat durch sein großes Engagement, seine Herzlichkeit und seine Innovationskraft ganz wesentlich die Grundlagen für unseren Erfolg geschaffen. Wir sind froh und stolz, seine Arbeit fortzusetzen und unseren Qualitätsanspruch auch in Zukunft weiter zu entwickeln.“
 
Der Charlottenhof gilt als Lieblingshotel des legendären ehemaligen deutschen Außenministers Hans-Dietrich Genscher. „Um einen Weltpolitiker zu beeindrucken, braucht es mehr als nur stilvolles Ambiente und Komfort“, sagte Gastgeberin Christine Gering. „Dazu bedarf es auch einer Mitarbeiterfamilie, die dem Gast mit Herzenswärme und Engagement die Wünsche von den Augen abliest.“
 
Dorint Charlottenhof Halle (Saale)
Das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) liegt ruhig im Herzen der Stadt. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 166 elegante Jugendstil-Zimmer und -Suiten. Im oberen Geschoss, mit einem traumhaften Blick über die Dächer der Stadt, befinden sich elf Veranstaltungsräume mit einer Kapazität für bis zu 140 Personen. Gleich nebenan liegt der „Vital-Club“ mit Sauna, Dampfbad, Sonnenterrasse mit Whirlpool im Freien sowie Fitness- und Massagemöglichkeiten. Im Restaurant „Charlott“ und in der Erlebnisgastronomie „Miller’s“ werden die Gäste kulinarisch verwöhnt und können dabei den einzigartigen Service genießen, der das Haus auszeichnet.